General

Stillsituationen und Lösungen

Stillsituationen und Lösungen

In einem meiner vorherigen Artikel habe ich die Vorteile der Muttermilch und ihre Vorteile für Mutter und Kind ausführlich erläutert. Ich habe dir gesagt, dass es keine Möglichkeit zum Stillen gibt und dass Probleme mit dem Stillen nur vorübergehend sind. Ich möchte Sie jedoch mit aktuellen Informationen über einige besondere Situationen informieren und darüber, was in diesen Situationen zu tun ist.

MUTTER KRANKHEITEN, DIE EIN FRÜHSTÜCK VERMEIDEN

Brustabszesse
Lungentuberkulose
Mumps
Herpes simplex
Hepatitis B
AIDS
Vaginalgenore
Hyperprolaktinom zu
Gestose
Schwangerschaft während des Stillens (einige Begriffe scheinen Ihnen unbekannt zu sein, aber Freunde von Ärzten, die Ihnen folgen, werden die Mutter informieren.)

BABYKRANKHEITEN, DIE DAS FRÜHSTÜCK VERMEIDEN

Die Gaumenspalte oder Lippe des Babys
Soor
Baby mit Zahn im Mund
Einige angeborene Stoffwechselerkrankungen (wie Galaktosämie)
Primäre Laktoseintoleranz

In Fällen, in denen das Stillen nicht möglich ist oder in denen das Stillen unzureichend ist, sind MUTTER-MILITÄR-ZUSÄTZLICHE ERGÄNZUNGEN oder Formulierungen erforderlich. Bei dieser unnatürlichen Ernährung treten jedoch wichtige Probleme auf. Zum Beispiel richtige Verdünnung, Komplikationen aufgrund der Lagerbedingungen der gebrauchsfertigen Formel, die Verwendung der Formel, die nicht für den Monat des Babys geeignet ist, das Öffnen der Flasche, hygienische Probleme und so weiter.

ERSTE FORMELN: Diese Formeln werden bei Säuglingen in den ersten 4 bis 6 Lebensmonaten angewendet. Sein Inhalt ist mit Muttermilch verträglich. B. SMA S26, Nutrilon 1, Preaptamil, Similac 1, Nan, Prehumana, SMA plus, Nutrilon forte, Aptamil 1, Milumil 1, Guigose 1, Humana 1. Obwohl diese Formeln einander wenig überlegen sind, werden sie alle gemäß den Richtlinien der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft hergestellt.

FORMELN FORTSETZEN: Formeln in diesem Zeitraum reichen aus, um die Bedürfnisse des Babys nach 6 Monaten zu befriedigen. B. SMA 2, Aptamil 2, Milumil 2, Humana 2, Humana 3, Milumil 3, Nutrilon 2, Nutrilon 3 gibi
Der wichtigste Punkt, der bei der Anwendung der Formel zu beachten ist, muss vom Ernährungsberater und Kinderarzt festgelegt werden. Denn nur diese Experten können je nach Bedarf, Wachstum und Entwicklungsstand des Babys entscheiden, wie lange und wie lange es pro Tag gefüttert werden kann.

Formeln sollten in geschlossenen Behältern in Kühlboxen aufbewahrt werden.

Formeln werden vorbereitet; Es sollte hergestellt werden, indem 1 Teil der Formel in die Flasche gegeben und mit Wasser verdünnt wird, bis 30 cm³ erreicht sind.

Es wird empfohlen, die Formeln dem Baby mit einer Flasche zu geben. Deshalb sollten Mütter mehr als eine Flasche haben, insbesondere eine Glasflasche. Glasfläschchen sollten gemäß den Sterilisationsregeln gereinigt und unter geeigneten Bedingungen zubereitet werden.

Formeln werden nicht erhitzt, nicht gekocht. Vorbereitet durch Einlegen in kochendes warmes Wasser.

Bei Säuglingen können Formeln nach 6 Monaten mit einem puddingartigen Löffel außerhalb der Flasche verabreicht werden. Zum Beispiel fügen Sie 180 ccm Reismehl hinzu, um es zu verdicken und zu kochen, bis es dick wird. Sie können es zubereiten, indem Sie 6 Teile FORMEL FORTSETZEN hinzufügen, die kurz vor dem Abkühlen stehen.

Wir möchten nur die Muttermilch füttern, die nicht stillen kann oder keine Probleme hat, die das Baby nicht aus der Muttermilch entfernen.

Mit freundlichen Grüßen ...