Gesundheit

Akute entzündliche Beckenerkrankung

Akute entzündliche Beckenerkrankung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vaginaler Ausfluss, Fieber, Schüttelfrost, Anorexie und schmerzhafter Geschlechtsverkehr, die eine gelbe Farbe haben und manchmal duftend sind, können sich auch als verlängerte Menstruationsblutung manifestieren. Eine Infektion der Harnwege kann ebenfalls zum Bild hinzugefügt werden. In der Kultur des vaginalen Ausflusses von Patienten wachsen pathogene Bakterien. Die Schmerzuntersuchung nimmt in der ärztlichen Untersuchung zu. Die Halsbewegungen sind schmerzhaft. Wenn das Material in Form einer eitrigen Entladung aus den Schläuchen in die Bauchhöhle fließt, kann es aufgrund einer Bauchfellsensibilisierung zu einem akuten Unterleib kommen. Bei Frauen mit erheblichen Bauchschmerzen und Empfindlichkeit kann die Sonographie hilfreich sein, wenn eine Abszessform einschließlich der Eierstöcke vorliegt. Die Becken-MRT kann zur weiteren Diagnose herangezogen werden. Die Laparoskopie wird selten zur Diagnose der Krankheit eingesetzt. Die Indikationen für einen Krankenhausaufenthalt lauten wie folgt: Wenn der Patient ein Jugendlicher ist, eine Vorgeschichte von Drogenabhängigkeit, ein Abszessverdacht, keine eindeutige Diagnose, eine diffuse Peritonealinfektion, Fieber über 38,5 Grad, wenn eine ambulante Behandlung fehlschlägt, liegt eine jüngste Vorgeschichte mit einer intrauterinen Dichte von 15000 vor Der Patient sollte ins Krankenhaus eingeliefert werden, wenn mm3.

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung ist wichtig. die Infektion zu beseitigen, die Beschwerden des Patienten zu beenden und Folgeschäden zu verhindern. Die Krankheit kann zu einer Verstopfung der Schläuche und Unfruchtbarkeit führen. Diese Wahrscheinlichkeit beträgt 15% nach dem ersten Angriff, 35% nach dem zweiten Angriff und 75% bei dem dritten oder mehr. Das Risiko einer Eileiterschwangerschaft steigt bei diesen Patienten um das 6- bis 10-fache. Bei der ambulanten Behandlung wird eine intensive Antibiotikabehandlung durchgeführt. Bei stationär aufgenommenen Patienten erfolgt die Behandlung durch parenterale Injektion. In seltenen Fällen kann bei Patienten mit Abszessen eine Operation erforderlich sein, insbesondere wenn die Abszesse der Eileiter explodiert sind.

Eine Infektion kann auch während der Schwangerschaft auftreten, da sie vor allem im Sommer häufig im Pool und auf See verwendet wird. In diesem Fall werden leichte Fälle mit Antibiotika behandelt, die für die ambulante Behandlung und Schwangerschaft geeignet sind. Für diejenigen, die ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, wird ein Flüssigkeitsdefizit ausgeglichen und injizierbare Antibiotika werden verabreicht. Eine akute Beckeninfektion kann manchmal eine Frühgeburt auslösen, und es ist wichtig, wachsam zu sein und eine Harnwegsinfektion zu beseitigen.



Bemerkungen:

  1. Ohanko

    der Ausdruck schön und zeitgemäß

  2. Wambua

    Ich denke, dass du nicht recht hast. Ich bin versichert. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN.

  3. Dushicage

    Dies ist außerordentlich Ihre Meinung

  4. Dokasa

    Absolut mit Ihnen stimmt es zu. Es ist eine ausgezeichnete Idee. Ich unterstütze dich.

  5. Tojazahn

    Meiner Meinung nach hast du nicht Recht. Ich bin versichert. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos