General

Fragen zum Mutterschaftsurlaub (1)

Fragen zum Mutterschaftsurlaub (1)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt viele gesetzliche Rechte, die Müttern vor und nach der Geburt gewährt werden. Kennen Sie diese Rechte? Wenn Ihre Antwort "nein" ist Er Sigorta Finanz- und Verwaltungsspezialist Hatice Tokgöz 'Sie sollten hören, was der Ruhm sagt.

: Wann beginnt ein Mutterschaftsurlaub?
Hatice Tokgöz: Gemäß Artikel 74 des Arbeitsgesetzes beginnt der Mutterschaftsurlaub einer werdenden Mutter acht Wochen vor der Geburt. Da die Schwangerschaft in der Regel 40 Wochen beträgt, entspricht die Beginnzeit 32 Wochen.

: Wie lange dauert der Urlaub während der Schwangerschaft und nach der Geburt?
Hatice Tokgöz: Der Urlaub dauert 16 Wochen, 8 Wochen vor der Geburt und 8 Wochen nach der Geburt. Auf Wunsch kann bei gutem Gesundheitszustand und Einverständnis des Arztes bis zu drei Wochen vor der Geburt gearbeitet werden. Diese Zeiträume werden zum postnatalen Urlaub hinzugerechnet. Auf Wunsch kann der Arbeitnehmer am Ende dieses Zeitraums 6 Monate unbezahlten Urlaub in Anspruch nehmen. Dieser Zeitraum hat keine Auswirkungen auf die jährlichen Urlaubszeiten.

: Ist die Dauer bei Mehrlingsschwangerschaften länger?
Hatice Tokgöz: Bei Mehrlingsschwangerschaften werden zwei Wochen zu dem Zeitraum von acht Wochen vor der Entbindung addiert.

: Hat eine werdende Mutter das Recht, ihren vollen Urlaub nach der Geburt in Anspruch zu nehmen?
Hatice Tokgöz: Wie bereits erwähnt, kann es nur bis zu drei Wochen vor der Geburt verarbeitet und durch Hinzufügen dieser Zeit zur postpartalen Zeit verwendet werden.

: Wie ist vorzugehen, wenn SSK, Bağ-kur und Mütter der Pensionskasse angehören?
Hatice Tokgöz:
• A - Sie sollten von der Buchhaltungsabteilung Ihres Unternehmens erfahren, mit welcher Versicherungsdirektion Sie zusammenarbeiten. Nach der Adresse des Unternehmens sollte an die richtige Institution gehen. Andernfalls werden Sie nicht bearbeitet.
• B - Fragen Sie Ihren Arzt nach dem voraussichtlichen Geburtsdatum. Berechnen Sie bis zu 8 Wochen vor diesem Datum und berechnen Sie den Tag, an dem Sie einen Termin vereinbaren müssen. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Arzt der Geburtshilfe
• C - Gehen Sie mit einem Besuchspapier und einer Gesundheitskarte von Ihrem Arbeitsplatz aus in das Versicherungskrankenhaus. Wenn der Arzt mit Ihnen über Ihr Geburtsdatum einverstanden ist, wird er Ihnen eine Geburtsurkunde aushändigen. Wenn Sie keinen ärztlichen Bericht erhalten, verlieren Sie Ihr Recht auf Schwangerschaftsurlaub.
• D - Sie müssen dieses Dokument aufbewahren. Sie benötigen dieses Dokument, um Ihre Zustellgebühr zu erhalten. Ihre Elternzeit beginnt mit dem Ausstellungsdatum dieses Dokuments.


Video: Drei Fragen zum . . Mutterschutz (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Arland

    Es tut mir leid, dass ich Sie unterbreche, aber ich brauche etwas mehr Informationen.

  2. Evian

    Du hast nicht recht. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  3. Schaddoc

    Hurra!!!! Unsere gewonnen :)

  4. Albert

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  5. Aramis

    Dies nur Bedingung



Eine Nachricht schreiben

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos