Allgemeines

Vorgeburtliche Vitamine: Tipps und Tricks, um die Einnahme zu erleichtern

Vorgeburtliche Vitamine: Tipps und Tricks, um die Einnahme zu erleichtern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während der Schwangerschaft lauten die täglichen Empfehlungen für diese wichtigen Nährstoffe:

  • Folsäure / Folsäure - mindestens 400 µg (Einige Lebensmittel enthalten von Natur aus Folsäure; Folsäure ist die synthetische Version, die Lebensmitteln zugesetzt wird.)
  • Eisen - 27 mg
  • Kalzium - 18 Jahre und jünger: 1.300 mg / dl; 19 Jahre und älter: 1.000 mg / dl
  • Vitamin D - 600 IE
  • Vitamin B6 - 1,9 mg

Abhängig von Ihrem Lebensstil, Ihrer Krankengeschichte und Ihrer Ernährung können zusätzliche Nährstoffe von Vorteil sein, z.

  • Vitamin B12
  • Omega-3
  • Cholin

Wenn Sie keine Pillen schlucken oder morgens nicht krank sind, haben Sie folgende Möglichkeiten, die Einnahme Ihrer vorgeburtlichen Vitamine zu vereinfachen:

  • Speziell formulierte Mischungen mit Ingwer oder Nahrungsmitteln mit Enzymen, die die Verdauung unterstützen, wie Papaya, können die morgendliche Übelkeit lindern und die Verdauung unterstützen.
  • Gummies Mit Aromen wie Zitrone und Orange werden Sie vergessen, dass sie Vitamine sind. Kaubare Vitamine enthalten jedoch kein Eisen und kein Kalzium. Fügen Sie daher unbedingt Ergänzungsmittel hinzu, die diese Nährstoffe enthalten.
  • Pränatale Multivitaminpräparate - Erfüllen Sie Ihre Ernährungsbedürfnisse und arbeiten Sie mit diesen Paketen, die Sie Ihrer Wasserflasche hinzufügen können, auf Ihre Trinkziele hin.
  • Flüssige vorgeburtliche Vitamine - Nehmen Sie morgens einen Esslöffel und los geht's. Überprüfen Sie unbedingt die darin enthaltenen Mengen an Kalzium, Eisen und Magnesium. Abhängig von der Formel benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Ergänzungen.
  • Flüssiges Eisen - Dies ist eine hoch bioverfügbare Option zur Verwendung mit Kautabletten oder trinkbaren vorgeburtlichen Vitaminen.
  • Kalziumreiche Lebensmittel - Wenn Sie sich für Gummis oder flüssige vorgeburtliche Vitamine entscheiden, sollten Sie kalziumreiche Lebensmittel essen. Unabhängig von der Vitaminform, die Sie verwenden, ist der Verzehr dieser Lebensmittel eine gute Idee, da die meisten vorgeburtlichen Nahrungsergänzungsmittel nicht die empfohlene Tagesdosis für Kalzium erfüllen.
  • Vitamin C - Die Ergänzung von Vitamin C mit Eisen erhöht die Absorption. Wenn Sie mit Verstopfung durch die Einnahme von Eisen zu kämpfen haben, stellen Sie sicher, dass Sie viel Wasser trinken und ballaststoffreiche Lebensmittel essen.

Bevor Sie ein neues Präparat verwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Sie die für Ihre Bedürfnisse geeignete Menge einnehmen, und informieren Sie sich über die Bedeutung vorgeburtlicher Vitamine.

Hinweis: Die tägliche Dosierung von 400 µg wird vom American College of Geburtshelfer und Gynäkologen, der CDC und dem March of Dimes empfohlen. Die US-amerikanische Task Force für präventive Dienste empfiehlt eine tägliche Dosierung von 400 bis 800 µg Folsäure. Einige Gruppen, wie die National Institutes of Health (NIH), schlagen vor, die Nahrungsergänzungsaufnahme auf mindestens 600 µg täglich zu erhöhen, sobald Sie schwanger sind und während Ihrer Schwangerschaft.

Unsere Website News & Analysis ist eine Bewertung der neuesten Nachrichten, um den Hype zu überwinden und Ihnen das zu bieten, was Sie wissen müssen.


Schau das Video: Fruchtbarkeitsmassage (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos