General

Sollte ich Omega-3 während der Schwangerschaft einnehmen?

Sollte ich Omega-3 während der Schwangerschaft einnehmen?

Sollte ich Omega-3 während der Schwangerschaft einnehmen?

Eine gute Ernährung während der Schwangerschaft erfordert eine ausgewogene Ernährung, die alle diese Bedürfnisse Ihres Babys erfüllt. Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Op. Dr. Alper Mumcu, Ome Einer der Nährstoffe, die Ihr Baby für die körperliche und geistige Entwicklung benötigt, sind Omega-3-Fettsäuren. Omega-3 ist auch für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden während der Schwangerschaft notwendig. “

Was ist Omega-3?

Omega-3-Substanzen in der Biochemie mehrfach ungesättigte Fettsäuren Bausteine. Es ist reich an einigen Nährstoffen, insbesondere Fisch. Sie sind auch in der Klasse der essentiellen Nährstoffe. Mit anderen Worten, sie werden nicht im menschlichen Körper produziert, sondern dienen der körperlichen und geistigen Entwicklung. wesentlich Weil es notwendig ist, von externen Nährstoffen eingenommen zu werden.

Gibt es verschiedene Arten von Omega-3-Fettsäuren?

Ja. Omega-3 ist eine allgemeine Bezeichnung für eine bestimmte Gruppe von Fettsäuren. Es gibt drei Haupttypen von Omega-3-Fettsäuren.

Es wird angenommen, dass diese drei verschiedenen Arten bei verschiedenen Aufgaben im Körper eine Rolle spielen.

  • Eicosapentaensäure (EPA): EPA kommt hauptsächlich in Fisch und Fischöl vor.
  • Docosahexansäure (DHA): DHA ist die wichtigste Fettsäure für Körperfunktionen und kommt hauptsächlich in Fischen vor.
  • Alpha-Linolensäure (ALA): ALA kommt hauptsächlich in dunkelgrünem Blattgemüse vor und wird im Körper zuerst zu EPA und dann zu DHA umgewandelt.

Beeinflusst Omega-3 die Entwicklung des ungeborenen Kindes?

In den letzten 10 Jahren wurde die Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren in der Schwangerschaft sowohl für das Baby als auch für die Mutter besser verstanden. Aktivitäten Omega-3-Fettsäuren das ungeborene Baby;

  • Gehirnbildung und seine Entwicklung,
  • Sichtbar Entwicklung der Netzhaut,
  • Entwicklung des Nervensystems

Es spielte eine bedeutende Rolle in den Stadien. Langfristig erhalten Babys von Müttern während der Schwangerschaft ausreichende Mengen an Omega-3 Fähigkeiten, die Aufmerksamkeit erregen Es wird auch vermutet, dass Mütter, die kein Omega-3 erhalten, eine bessere Sehkraft entwickeln als Säuglinge.

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass Säuglinge von Müttern, die Omega-3 erhielten, weniger Verhaltensprobleme zeigten Brust mit Prostatakrebs Es wird auch vorgeschlagen, dass die Chancen, erwischt zu werden, geringer sind.

In einer Studie wurde die Fähigkeit von 9 Monate alten Babys untersucht, Probleme zu lösen, und es wurde gezeigt, dass Babys, deren Mütter während der Schwangerschaft Omega-3 erhielten, signifikant erfolgreicher waren als solche, die dies nicht taten. Omega-3-Aufnahme in der gleichen Studie IQ-Niveau von Säuglingen oder hat keinen Einfluss auf die Speicherkapazität wurde vorgeschlagen.

Was sind die Vorteile aus Sicht der Mutter?

Schwangerschaftsvergiftung angerufen PräeklampsieEs wird angenommen, dass es das Risiko von Frühgeburten und postpartalen Depressionen verringert. Wenn während der Schwangerschaft nicht genügend Omega-3 eingenommen wird, verwendet das Baby diese Substanzen aus den Geschäften der Mutter.

Da angenommen wird, dass Omega-3-Fettsäuren im Gehirn gespeichert sind, ist in diesem Fall a Verlust von Gehirnzellen Es kann unterziehen. Es wird akzeptiert, dass Omega-3-Fettsäuren dem Baby auch helfen, zu wachsen und an Gewicht zuzunehmen, wodurch ein niedriges Geburtsgewicht verhindert wird.

Wann sollte Omega-3 gestartet werden?

Idealerweise sollten Sie im Laufe Ihres Lebens genügend Omega-3-Fettsäuren für Ihre eigene Gesundheit einnehmen.

Für die Entwicklung Ihres Babys wird empfohlen, in den letzten 3 Monaten mindestens 250 mg Omega-3 pro Tag einzunehmen. Dieser Zeitraum ist der Zeitraum, in dem 70% der Gehirnentwicklung des Babys stattfindet. Auch das Nervensystem hat in den letzten Jahren seine Entwicklung weitgehend abgeschlossen.

Was sind Omega-3-Quellen?

Die reichsten Nährstoffe in Omega-3-Fettsäuren Fische.

Unter diesen enthalten die meisten Omega-3;

  • Makrele
  • Hering
  • Sardine
  • Sardelle
  • Lachs
  • Thunfisch

Die Großen unter diesen Fischen Quecksilber Es ist wichtig, kleine Fische zu wählen, da diese durch einige chemische Umwelteinflüsse verschmutzt sind. Aus der Sicht unseres Landes Sardelle und Sardine Es zeichnet sich durch sehr wichtige und wertvolle Nährstoffe aus.

Omega-3-Fettsäuren kommen neben Fisch auch in einigen anderen Nährstoffen vor.

  • Dunkelgrünes Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl
  • Leinsamen
  • Sonnenblumensamen
  • Mit Omega-3-Eiern, Brot und Saft angereicherte Lebensmittel

und vielleicht das wichtigste von allen Walnut.

Sollte ich Omega-3 während der Schwangerschaft einnehmen?

Obwohl Nährstoffe durchgenommen werden Omega-3 Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise vorschlagen, in der 2. Hälfte Ihrer Schwangerschaft Fischöltabletten einzunehmen. Es ist wichtig, keine aus Fischleber hergestellten Produkte zu verwenden. Das sind hohe Dosen Vitamin A kann negative Auswirkungen auf das Baby haben.

Mit freundlichen Grüßen.